Abenteuer Stirling, Dunblane, Doune

Abenteuer Stirling, Dunblane, Doune.

2017-06-15-12-49-56

Alter, historischer Friedhof neben Stirling Castle

Dieser Teil meiner Reise hat begonnen, als mich mein lieber Gastgeber in Edinburgh am Bahnhof verabschiedet hat. Mit einem Zugticket Edinburgh Dunblane (8 Pfund) bin ich zu meiner nächsten Station nach Doune, zu einer sehr herzlichen Frau namens Heidi gefahren. Heidi würde ich mit den Worten – sie trägt ihr Herz vor sich in den Händen, ist sehr Lebenslustig und hat zwei liebe Kinder, beschreiben. Mein Aufenthalt bei ihr war vom Abend des 1. Mai bis zum Mittag des 4.Mai und ich hab mich in der ganzen Zeit so herzlich willkommen gefühlt!

In der Zeit in der ich bei ihr war, haben wir jeden Tag genutz, als gäbe es kein morgen. Ich habe Dunblane erkundet, welches ein nettes aber wirklich kleines Ständchen mit einem romantischen Weg an einem Fluss ist.

2017-06-15-11-33-19

Bahnhof Dunblane

2017-06-15-11-42-19

Fluss Dunblane

Am gleichen Tag hat mich Heidi, als sie zur Arbeit gefahren ist, bei dem Stirling Castle abgesetzt. Ich hatte das Glück, dass sie mir ihre „historian Membership Card“ geliehen hat, so dass ich mir die 15 Pfund Eintritt gespart habe, welche das Schloss allerdings auch wert ist. Ich habe mir insgesamt ca 4 1/2 Stunden das wirklich interessante und gut erhaltene Schloss angeschaut und die Führungen sind auch umsonst und mit Gruppenleiter, also hat man auch einen Ansprechpartner.

2017-06-15-12-27-40

Dies ist der erste innere Hofplatz, es gibt insgesamt 5 und weitere Terrassen, Stirling castle

2017-06-15-12-44-19

Der hintere große Hofplatz mit toller weiter Sicht, Stirling Castle

 

2017-06-15-12-53-54

William Wallace, geb. um 1270 gestorben 23.08.1305 London, Schottischer Freiheitskämpfer. Verfilmung der Geschichte: Braveheart

Auf dem Rückweg sind wir noch beim „William Wallllace“ Denkmal vorbei gefahren. Um es näher zu sehen, kann man den Hügel umsonst besteigen, das Denkmal zu erklimmen kostet jedoch 8 Pfund, wenn ich mich recht erinnerte ich war leider nicht oben.

 

Am Abend hatte Heidi extra für mich vegan und Glutenfrei gekocht- Curry-lecker! Überhaupt scheinen die Schotten recht oft Curry zu kochen, fast überall wo ich war, habe ich Curry gekocht bekommen. Ich habe am Morgen fast überall für meine Gastgeber Glutenfrei, vegane Pancakes gemacht, schließlich ist Schottland das Land des Hafers. (Rezept steht unter den Bildern, wenn ihr sie anklickt)

 

 

Später sind wir noch in Doune spazieren gegangen und ich habe Heidi besser kennen gelernt.

2017-06-15-12-59-12

Was ist die Wirklichkeit? Wasserspiegelung

Am 3. Mai hat sich Heidi extra für mich frei genommen um mit mir zu einer romantischen alten Insel, Inchmahome Priory, mit Mönchsruine zu fahren. Um auf die Insel zu kommen, fährt man mit einem kleinen Motorboot für bis zu 12 Personenverkehr. Wir  hatten das Boot auf beiden Wegen für uns. Auf der Insel steht nur die alte Ruine und ein kleines Touristen- Häuschen aus Holz. Auf der Insel waren zu dieser Zeit  über all die Bluebells/Atlantischen Hasenglöckchen/ Waldhyazinten am blühen, zudem ist die Insel sehr wild, keine Gärtnerei und somit unheimlich beruhigen, romantisch und einfach schön! Mit den verrückt wachsenden Bäumen habe ich mich wie im Wunderland gefühlt.

2017-06-16-12-10-09

Inchmahome Priory, dieses Bild ist nicht von mir gemacht: https://www.historicenvironment.scot

2017-06-16-14-16-59

Inchmahome Priory, Überfahrten 7,50 Pfund hin und zurück

 

 

2017-06-16-12-28-37

Auf dem Rückweg wurden wir noch netter weise von einem Camerateam von Chanel 5 auf dem Anlegesteg begrüßt. Heidi war ganz hin und weg, weil sie den Moderator wohl kannte und total klasse fand, seinen auch berühmten Sohn (rechts auf dem Bild) kannte sie aber nicht, mir haben beide nichts gesagt, aber es war schön, Heidis Freude darüber zu erleben!

Später am Abend sind wir nicht nur Joggen gegangen, sondern auch noch auf einen sehr alten verlassenen Friedhof, der super Idyllisch und versteckt lag.

2017-06-15-15-46-46

Fluss Teith, in original Sonnenuntergangsfarben

2017-06-16-14-47-00

Friedhof am Fluss Teith

img1497620635912

Am letzten Tag, bevor ich wieder gefahren bin, sind wir noch zur Castle Doune gefahren, welches man aus einem der Monty Python Filme, so wie meiner absoluten lieblings Serien „Outlander“ als Castle Leoch kennen mag. Dort hat der Eintritt ca 8 Pfund gekostet, inklusive Audioführung. Einige Erklärungen wurden auch vom Hauptdarsteller von Outlander gesprochen. Schön und sehenswert, aber leider teils unter Restaurationsarbeit.

2017-06-16-15-16-18

Doune Castle /Castle Leoch

2017-06-16-15-26-53

Castle Doune / Castle Leoch

IMG-20170508-WA0000

Heidi und ich in Kostümen von Outlander, Castle Doune/Leoch

IMG-20170504-WA0013

Heidi und ich in Kostümen von Outlander, Castle Doune/ Leoch

 

Sollte dir dieser Artikel gefallen haben, würde ich mich sehr über ein „Like“ freuen und wenn du zukünftige Artikel nicht verpassen willst, dann „Folge“ mir doch einfach (Button unten links). Möchtest du mich und meine Seite unterstützen, so freue ich mich über jeden geteilten Artikel. Vielen Dank und viel Freude in deinem Leben!

 

 

 

Ein Gedanke zu “Abenteuer Stirling, Dunblane, Doune

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s